Sinn und Ziel

Der GANG NACH EMMAUS ist ein Programm über drei Tage zur geistlichen Erneuerung des Einzelnen und der Gemeinden.

Die Absicht des GANG NACH EMMAUS ist es, die Teilnehmenden in ihrem persönlichen Glauben zu stärken und geistliches Wachstum zu fördern. Die Teilnehmenden haben die Chance, neu die Gabe der Liebe Gottes zu erfahren. Sie kommen von einem solchen Wochenende mit dem Wunsch zurück, diese Liebe an andere weiterzugeben. "Emmaus" hält sozusagen zwei Seiten einer Medaille zusammen: Kopf und Herz, Gebet und Arbeit, geistliches Wachstum und soziale Aufgaben.

Zum andern ergibt sich daraus die Absicht, die örtlichen Gemeinden zu stärken, indem Menschen sich zu Mitarbeit und Zeugendienst neu begeistern und gewinnen lassen. Der GANG NACH EMMAUS ist keine Evangelisations-Veranstaltung.